Ex-Notfell Manolo

- Update 04.08.2011:

Seine Notseite hier wird nun geschlossen!
Keine Angst! Er bleibt bei mir und hat sein wohlverdientes Plätzchen auf meiner Tribut-Seite erhalten:

Klick: * E R N I E * 


Hier sehr ihr ihn mit einem Teil seines neuen Rudels!
(Oma Miez -ganz links- ist inzwischen leider ins Regenbogenland umgezogen)
Copyright dieses Fotos: Frauli von Ernie

- Update 15.03.2011:

! Manolo ist vermittelt ! 

Er hat sein Terrierköfferchen gepackt und ist zu lieben Menschen und einer schnuckeligen Hündin mit Namen Tessa nach Rauen gezogen!

Alles Gute ERNIE (auf diesen Namen hört er ab sofort) !

Du bist ein Glücksfell und musstest nur ganz kurz in Verlorenwasser wohnen:
 
"Ex-Notfell"
Manolo im Tierheim Verlorenwasser

Ende Februar 2011 hat mich Frau Aland vom Tierheim angemailt, dass ein ganz spezieller Notpfoterich dort eingezogen ist.
Er hatte keinen Namen und ich durfte ihm einen aussuchen. Ich fand der Rabauke sieht richtig schlitzohrig aus und so kam mir "Manolo" in den Sinn. Eingeweihte wissen natürlich an wen ich dabei gedacht habe. ;-)

Hier die Infos von Frau Aland über den Knuffel:

Manolo ist ein kleiner Terrier und mit seinen 9 kg Gewicht sicher für viele gut zu handhaben. Er wurde ca. 2007 geboren. Wir erhielten den Hinweis, es könnte ein Parson Russell Terrier drinstecken.
Er ist lieb und zutraulich, eher etwas ruhiger.
Auch größere Hunde stellen für ihn kein Problem dar. Allerdings muss Manolo viel Aufmerksamkeit erhalten und gut ausgelastet werden, damit er kein Defizit erleidet und sich vielleicht dann kleineren Hunden gegenüber als Macho aufführt. Oder wie es bei Wikipedia heißt: "Ein Parson Russell Terrier muss körperlich und geistig gefordert werden, sonst kann er unfolgsam und destruktiv werden." An gleicher Stelle wird er auch als freundlich zu Menschen sowie zu anderen Hunden beschrieben, ebenso als intelligent, unerschrocken und arbeitsfreudig.
Manolo steht unter dem Schutz eines Nürnberger Tierfreundes, der auch sein Namensgeber war. Dieser wird sicher besonders darauf achten, dass der kleine Strubbel eine wirklich nette Adoptivfamilie erhält.


Manolo möchte gern selbst noch ein bisserle bellen und seine Fotos kommentiern! Ich übergeb und: Los gehts!
Euer Rocky

Wuff! Hey Zweibeins!
Ich heiße Manolo. Den Namen hat mir Rocky verpasst und ich find ihn spitzenmäßig!

Copyright dieses Fotos und denen unten: Tierheim Verlorenwasser

Rocky meinte ich soll hier mal selbst ein bisserle was über mich bellen und das mach ich doch glatt! ;-)


Was Frau Aland über mich geschrieben hat stimmt natürlich...


Wie ihr sehen könnt geht es mir in Verlorenwasser eigentlich richtig gut...


Ich würd aber trotzdem gern dort ausziehen...


...und schau deshalb auch immer nach neuen Menschen...


Mit anderen Vierbeins hab ich keine Probleme... 


...und ich hab auch keine Angst!


Natürlich weiß ich ganz genau wie ich zu einem Leckerchen komm...


...Lieb gucken...


...und schon klappt das mit dem Gutzi...


Yammi-Yamm!


Ich bin jedenfalls ein aktiver Schlawiner-Terrier


...und mach immer ne gute Figur!


Umherfetzen macht mir riiiiesig Spaß!














Ich hab auch rüdenmäßig alles voll in der Pfote! ;-)




Ich brauch aber trotzdem ein neues Frauchen und/oder Herrchen mit dem ich durch die Welt streifen kann...


Langer Rede, kurzer Beller: Hoffentlich holt mich bald jemand ab...!

Ihr findet mich hier:

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 1 b
14806 Belzig OT Werbig

Telefon: 033847-41890
Internet: www.tierheim-verlorenwasser.de

Euer
Manolo aus Verlorenwasser 

rocky