Berühmte Foxls

Asta
Er ist ein echter Hollywood-Film-Star und spielt in einer ganzen Reihe von "Dünner Mann" Filmen mit. Für mich hat "Mr. Asta" dabei ganz eindeutig die Hauptrolle (naja, William Powell und Myrna Loy sind auch toll). In den Filmen sind immer wieder sehr schöne Episoden mit ihm eingeflochten, in denen er schwierige Kriminalfälle lösen hilft, mit seiner Familie sein Unwesen treibt oder (ganz herrlich!!!) in "Nach Dem Dünnen Mann" selbst heftigste familiäre Probleme mit "Mrs. Asta" hat. Es sind jedenfalls sehr sehenswerte Klassiker des Genres Krimi-Komödie aus den 30er und 40er Jahren. In den letzten beiden "Dünner Mann"-Filmen wurde Asta wohl von einem anderen Foxl gespielt. Was ich nicht ganz versteh: Asta ist eigentlich ein "Mädchen-Name" aber er ist eindeutig ein Rüde. Was soll man da bellen: Hollywood halt! Die einzige Erklärung ist, dass er Asta mit Nachnamen heißt (grins-wedel). Ich würd dann gern wissen, wie sein Vorname ist! Ich tipp auf: Rocky! WUFF!



Viele tolle Fotos (eins davon seht ihr oben) und Informationen gibt es auf seiner amerikanischen Fan-Seite zu bewundern. Einiges hab ich auch erst dort über ihn erfahren (bin ich froh, dass die Seite wieder online ist. Eine zeitlang dachte ich sie wurde verkauft):




1934 - Mordsache Dünner Mann (The Thin Man)
1936 - Nach Dem Dünnen Mann (After The Thin Man)
1939 - Noch Ein Dünner Mann (Another Thin Man)
1941 - Der Schatten des Dünnen Mannes (The Shadow Of The Thin Man)
1945 - Der Dünne Mann Kehrt Heim (The Thin Man Goes Home)
1947 - Das Lied Vom Dünnen Mann (Song Of The Thin Man)

 
Herberts DVDs (Asta ist fast auf jedem Titelbild zu sehen)

Asta (als "George") hat auch in dem Klassiker von 1938 "Leoparden küßt man nicht" (Bringing Up Baby) zusammen mit Cary Grant und Katherine Hepburn eine (weg-)tragende Rolle. Er klaut nämlich einen wertvollen Saurierknochen und verbuddelt ihn. Wiederfinden will er ihn nicht und es tauchen beim Ausgraben nur alte Schuhe und Stiefel wieder auf. Er ist im ganzen Film ziemlich frech und fetzt lautstark und in rasantem Tempo durch die feine Komödie.

Asta hat man auf dem Cover von Herberts DVD wohl vergessen!
Wuff! Was für ein Fauxpas, wenn der Hauptdarsteller fehlt! (Grins-Beller!)

Foxl "Mr. Smith" (natürlich auch Asta) ist in der Liebeskomödie von 1937 "Die schreckliche Wahrheit" (The Awful Truth) zusammen mit Cary Grant und Irene Dunne aktiv: Das Ehepaar Jerry und Lucy reicht aufgrund einiger Missverständnisse die Scheidung ein. Während einer 90-tägigen Wartezeit streiten sich die beiden hauptsächlich um ihren Foxl Mr. Smith. Asta läuft zu Hochform auf! Ich bell nur: "Versteckspielen"...hihi. Der Film erhielt 1937 den OSCAR für die beste Regie.
    
Schwerer Kritikpunkt an dem Cover von Herberts DVD: Asta fehlt!
Immerhin ist er aber auf der Innenseite zu sehen!

Eine weitere Rolle hat Asta (als Mr. Atlas) in der Komödie aus dem Jahre 1939 "Topper geht auf Reisen" (Topper Takes A Trip). In den Credits wird er unter seinem richtigen (Geburts)-Namen "Skippy" aufgeführt. Nach dem Erfolg der ersten "Dünner Mann"-Filme wurde er aber wohl umgetauft. Den Film gibts leider als DVD nicht zu kaufen und ich hab ihn auch noch nicht gesehen (Wuhuuu)!

Lovely

Sie war eine schwedische Föxine und in den 60er Jahren eine leidenschaftliche Taucherin mit professioneller Ausstattung. EINMALIG!
Ihr Herrchen hat mit seinem Bruder Teile von der Rikswasa gehoben. Das Schiff war das Flaggschiff in der Flotte von König Gustav II Adolfs und ist 1623 gesunken.

Hier seht ihr sie bei einem Tauchgang! Höchsten Respekt für sie! 
Mein Wikingerkumpel Rasmus hat mir von ihr erzählt und mir auch den Link zu einem wahren Filmschatz geschickt:
Bärgningen av Rikswasa - ett dykaräventyr (1969) *
- Die Bergung der Rikswasa - Ein Tauchabenteuer (1969) -

Wilson (Filmstar)
Ein Prachtexemplar von Drahti mit einem großen Herzen:
* Lucky Dog *
* Teil 2 *
* Teil 3 *

Struppi (1956-1959) und Jacky (1959 bis 1968)
Struppi und (nach seinem Tod) Jacky gehörten zu Robert Lembke (leider verstorben) und waren Maskottchen der sehr beliebten Ratesendung "Was bin ich?".
Sie sollten damals auf die 5,-- DM-Stücke aufpassen, die bei falschen Antworten in das "Schweinderl" eingeworfen wurden. Die älteren Zweibeiner erinnern sich bestimmt noch sehr gerne. Struppi bekam waschkörbeweise Fanpost, weil er Fritz Schäffer, den damaligen Bundesfinanzminister in einer Sendung in die Hand "gezwickt" hat. Robert Lembke soll das hinterher wie folgt kommentiert haben: "Alle Steuerzahler empfanden, dass hier jemand etwas für sie getan hat und sie überhäuften Struppi mit Anerkennungsschreiben und Geschenken." 
Als Gage sollen Struppi und Jacky pro Sendung eine leckere Wurst bekommen haben!  ;-)   



Whisky auf der Gorch Fock
Sie war eindeutig die "Chefin an Bord"!
Absolute Pflichtlektüre:
Geschichte und in "bewegten Bildern"

Obermaat Seppl
Wir Drahtis stehen überall unseren Mann! Lest selbst:

Mehr über Seppl:
Minensuchboot WEGA M1069 

Korpral Nicke
Ein berühmter Drahthaarfoxterrier ist auch Nicke. Er war Bordhund auf dem schwedischen Panzerschiff "Königin Victoria" (HMS Drottning Victoria). Er musterte dort am 01.01.1940 als "3. klass sjömann" mit Schiffsnummer 900 an, tat bis mindestens August 1946 seinen Dienst und wurde bis zum "Korpral" befördert.
Einer seiner Lieblingsplätze war in der Nähe der Kombüse. ;-)
Selbstverständlich hatte er ein eigenes Dienstbuch auch seine eigene Uniform
.
R.I.P. Nicke!
(Tack så mycket, Rasmus och Ann-Sofie)

Bunny

In "Hudson Hawk - Der Meisterdieb" (mit Bruce Willis) hat meine Artgenossin zwar nur eine kleine aber sehr "bissige" Nebenrolle: "Autsch!"  So böse sind wir Foxls eigentlich normalerweise nicht. Naja, bei dem schlimmen Frauchen aber kein Wunder..."Bunny! Balla-Balla!"

The Hot Spot - Spiel mit dem Feuer
In dem Film ist auch ein Drahti dabei, zwar nur sehr kurz aber immerhin! Er gehört der wunderschönen (und das meint nicht nur der Herbert) Jennifer Connelly

Tim und Struppi
Struppi ist der Begleiter von Tim in der europaweit sehr bekannten Comic-Serie. Natürlich ist er der eigentliche Star der Serie. Filmisch gibt es eine Zeichentrickserie und einige längere Spielfilme. 

Drahti-Dame als Drogenspürhund
Vor einiger Zeit gabs im Fernsehen eine Reportage über Drogenspürhunde. Da war eine Drahthaarfoxl-Dame dabei, die als Drogenspürhündin eingesetzt wurde. Sie muss überall da ran, wo die großen Hunde nicht hinkommen. Ihr Herrchen meinte, er muss sehr aufpassen, dass sie nichts von dem schlimmen Drogenzeugs frisst, wenn sie es findet. Das ist sicher ein sehr aufregender und gefährlicher Beruf!

Schnauf
Der Drahthaarfoxterrier des großartigen deutschen Flugpioniers
Gunther Plüschow (* 08.02.1886;  + 28.01.1931). 



Auf den Erläuterungen zu den Fotos stand, dass Schnauf Maskottchen des Berliner Schnauferl Clubs war.
Die Fotos hat Herbert im Rahmen einer Ausstellung über Gunther Plüschow in der Flugwerft Schleißheim geschossen.

rocky