Ferientage 2007

Ferientage 2007

Bei der Geschichte gibts mal nicht so viel Text. Die Bildchen bellen für sich.

Herbert hatte dieses Jahr fast im Juli/August fast 4 Wochen Urlaub. Er ist nicht weggefahren und so haben wir beide Frauli überbellt, dass ich insgesamt 4 Ferientage (jeweils am Dienstag) bei Herbert in Nürnberg verbringen darf. Übrigens: Oma frotzelt dann immer... "Soso, geht er schon wieder auf Urlaub!" Aber sie gönnt es mir ja. Ist halt ne supertolle Abwechslung für mich.

Die Überredungskünste von Herbert fruchten bei Frauli immer besonders gut, wenn er sagt, dass er dann abends noch zum Abschied mit ihr und mit mir zu "seinem Griechen" will. Da gibts nämlich feines Fresschen für Menschen und mir gefällt es dort auch, weil ein schöner Garten mit dabei ist. Natürlich kann Frauli da nicht widerstehn. Sie mampft nämlich für ihr Leben gern und am liebsten von früh bis spät. Ein echtes Wunder, dass sie noch nicht kugelrund ist.

Leider hat es schlussendlich nur mit 3 Ferientagen geklappt, weil bei Herbert ein Kollege krank geworden ist und er schon an seinem letzten Urlaubs(diens)tag ins Geschäft musste. So ein Jammer! Auch mit dem Griechen hat es nur ein einziges Mal geklappt, weil das Wetter nicht mitgespielt hat und im Sommer wollen Herbert und Frauchen nicht innen sitzen, wenn ich dabei bin. Mir wirds da nämlich schnell langweilig und dann mach ich nur Unfug. Das stimmt schon, ich bin nämlich kein Stubenhocker!

Ach ja: Bei meinem ersten Besuch hab ich ein neues Spielzeug geschenkt bekommen: Meinen blauen Hahn! Der ist vielleicht toll! Er ist ziemlich groß, kräht richtig und lässt sich ganz prima schütteln. Besonders viel Spaß macht es auch, mit Herbert um ihn zu kämpfen. Logisch, dass ich da immer gewinn. Was sonst noch so bei meinen Herbert-Besuchen angesagt ist, wisst ihr ja schon von den vorherigen Geschichten! Es geht immer rund und ich bin suuuupergern bei ihm!

So nun aber zu den Bildchen:


Ankunft in Nürnberg: "Lass mich schon runter, Frauli! Schnelllll"


Aufbruch zum ersten Gassi!


In Herberts Zwinger: Päckchen schnüffeln....hmm nix drin!


Horridoo! In dem Schrank sind die Spielsachen! Ich weiß es ganz genau!


Raus mit Hahni aus dem Päckchen!


Keine Chance hat das krähende "Federvieh"!


Oh! Da kommt Herbert! Er will mir Hahni bestimmt klauen!


Versuchs nur....!


Er hat keine Chance! Ist doch klar!


Seht ihr Hahnis verzweifelten Gesichtsausdruck?


Zwischendurch mal Gassi! Man trapst so seines Weges!


Voll rein in die Pfütze! Schlabbern und rumferkeln! Ein Hochgenuss!


Sonnenbad mit Herbert


Die Spuren des Pfützenbades sind noch ersichtlich!


Wen störts? Schmecken tuts mir jedenfalls prima!


Eins meiner Lieblingsplätzchen: unter Herberts Wohnzimmertisc!h


Hier auch die Sicht von hinten! Man muss immer wachsam sein!


Klein Huhni und Dino sind auch da!


Natürlich muss auch mal geruht werden..


...aber wenns klingelt, bin ich gleich wieder hellwach!
Frauli kommt und es geht heimwärts!
Schöööön wars!

rocky