Burzltags-WE

Wellness- und Burzltags-Wochenende
(April 2008)

Horridoooh! Erst am Samstag ein spitzenmäßiger Frühlings-Wellnesstag bei meinem Herbert und am Sonntag Herrchens Geburtstag! Aber alles der Reihe nach.

TEIL 1: Wellnesstag am Samstag bei Herbert

Ab in Fraulis Auto und nach Nürnberg gedüst. Frauli fährt für Herrchen zu einer Infoveranstaltung der Handwerkskammer. DIE Gelegenheit für mich um meinen Herbert zu treffen. In Nürnberg angekommen geht's los mit heftig Herbert begrüßen und Frauli verabschieden. Erstes Gassi...Großstadt-Hundedamen-Schnüffeln! Naja, erstmal ein feines Stinkihäufchen setzen. Wir sind auf bekannten Pfaden unterwegs. Ich hab alles fest in der Pfote. Bei meinem Herbert darf ich das. Da ich mich ja auch schon seehr gut auskennen tu, bestimme ICH wo es lang geht. Erst gehts zur Wiese ganz in der Nähe von Herberts Wohnung. Da bin ich natürlich "off-LEIN". Die ersten Würstchen-Leckerlis fliegen durch die Luft und einige schnapp ich gleich im Flug. Bildchen davon hab ich leider nicht (so schnell ist Herbert nicht, er muss ja werfen). Wir tüteln noch ein bisschen in seinem Viertel herum und dann will ich in seinen Zwinger! Dort warten schließlich meine Quietschies (Wurmi, Schweini, Rabi und anderes Getier...wie immer gut versteckt). Überraschung: Herbert hat eine neue Decke für mich. Die alte war sehr fusselig, die neue ist schwarz und mit Pfoten, wie sich das gehört. Da macht das Wühlen doppelt Spaß! Dann folgt das übliche, wenn ich bei Herbert bin (spielen, toben, Knuddel-Massagen, Gassi, Fein-Fressi und gemeinsames Schnarchen. Abends geht's dann heim und hurtig bettwärts, weil ja morgen Herrchens Ehrentag ist!

So, hier gibts die Samstag-Bildchen:


Untergwes mit Huhni...oooh ein "Loch"...nix wie hin!


DAS macht Spaß, aber...


...der Feind hat sich verdünnisiert...


...mal von der anderen Seite versuchen...leider auch nix!


Also weiter und ein bisserl "Baumschnüffeln"...Fein!


Hier hat wohl der Emma-Sturm gewütet!


Meine neue Pfotendecke von Herbert! Suuuupi-flauschig ist die!

TEIL 2: Herrchens Geburtstag am Sonntag

Ich freu mich sooo arg! Fast alle, die ich richtig toll mag sind da: Herrchen und Frauli natürlich, die Oma, Roland & Geli mit Adri und Julia mit ihrem Freund Torsten, Heiko und natürlich auch Herbert. Mein Rudel grillt. Herrchen ist der Grillmeister und Frauli ist mit Nachschub-bringen beschäftigt. Für mich gibts derweil feine Hundewürstchen (die hat Herbert IMMER für mich dabei)! Sind die fein, bell ich Euch. Das Grillzeugs würde ich zwar gern mal probeschnabuliern aber irgendwie mag ich es doch lieber ROH! Deshalb halt ich mich auch zurück.
Natürlich sind auch in der Werkstatt viele meiner Spielsachen. Ich bring sie zu Herbert und Adri. Wir fetzen herrlich in der Werkstatt umher. Dann geht's Gassi. Julia ist leider nicht mehr dabei. Sie muss nach Nürnberg zum Flughafen...abdüsen nach Rom mit ihrer Schulklasse zum Bildungsurlaub.
Die neue Werkstatt ist in Ketteldorf. Das ist ein ziemlich kleines Dörfchen nicht weit weg von Rohr und es gehört zu Heilsbronn. Es ist umgeben von Feldern, Wiesen und ganz viel Wald. Genau so wie ich es mag! Yipppiiieh...es hat vor kurzem geregnet und gegraupelt und die Felder, der Wald und die Wege sind grad richtig zum rocky-ferkeln. Also nix wie rrrrein und durch den Schlamm und in die Pfützen! Frauli ist  da nicht so begeistert. Ich versteh überhaupt nicht warum, ihr etwa? Die Männerunde hat aber vollstes Verständnis für mich! Also fliegen die ersten Würstchenteile oder werden versteckt und ich muss suchen. HEISSA...da bin ich Rudelführer und alle amüsieren sich!
Zurück in der Werkstatt wird dann aber erstmal ein bisschen geschnarcht. Ich lieg satt und zufrieden bei meinem Herbert. Der tut inzwischen zwei Riesenstücke Apfelkuchen in sich hinein. Das schafft er sogar locker mit einer Hand...die andere macht Krauli bei mir! HERRLICH...das muss schon der Hundehimmel sein!
Beim Kaffeetrinken erzählt Roland küüühle Witzchen, alle schmunzeln...es ist halt ein richtiges Rudelfest!
So langsam wird es Abend...Roland, Geli, Oma und Adri fahren heim. Torsten "strohwitwermäßig einsam" auch. Das Restrudel muss noch aufräumen. ICH überwach das alles und weiche meinem Herbert nicht von der Seite.
Herrchen hat schon wieder Hunger und wir finden uns nochmal zum Mampfen im Büro der Werkstatt ein.
Das ist ein würdiger Abschluss.
ICH hatte ein wunderschönes Wochenende. Das allereinzigste was mir nicht gefallen hat ist, dass Herrchen MEHR Geschenke bekommen hat als ICH! Das darf keinesfalls zum Standard werden. Hey Herrchen (zwinker), ich weiß doch was ich an Dir hab...DICKER PFOTENTAPSER!!!

So, jetzt gibts noch die Bildchen vom Burzeltag (von mir gibts nicht so viele; diesmal ist ja auch AUSNAHMSWEISE mal Herrchen die Hauptperson):


Menschenfutter!


Hier sind fast alle Gäste zu beäugen! Frauli freut sich!
Herbert fehlt, er knipst!


Herrchen grillt und Frauli mampft (wie immer, halt)!


Endlich raus! GASSI! Ich scheuch das Rudel vor mir her!


Hier bin ich Foxl, hier kann ich sein!


Schlammige Felder...HERRLICH!


Auf der Suche nach Herberts Wurf-Würstchen...Feeeein!


So...ein bisserl Ruhen muss ja schließlich auch sein!


Zum Abschluß noch ein paar seeeehr wichtige Zeilen!

Herrchen hat sich riesig über die lieben Grüßlis von Maike und den Bravehearts an ihn in meinem Pfotenbuch gefreut und er bedankt sich recht herzlich! Ganz besonders erwähnt werden MUSS noch die poetische Mail von Gertrud! Die ist so schön, dass ich sie hier veröffentlichen tu:

"Heute ist in Ketteldorf ein großes Fest,
denn das Herrchen vom allseits in Rohr bekannten
Rocky-Doggy-Wuffi hat Geburtstag.
Die Kirchturmglocken haben schon um Mitternacht für ihn laut geschlagen, um es zu verkünden.

Der ganze Ort macht sich fein und auch aus der nahen Stadt Nürnberg,
wird die Prominenz pünktlich erwartet.
Der Herr Oberbellermeister Herbert lässt es sich nicht nehmen,
mit dem fleißigen Geburtstagskind anzustoßen.

Auch wir wünschen dem Geburtstagskind das Allerbeste,
Gesundheit und ein langes zufriedenes Leben
und gratulieren von ganzem Herzen.
Maya und Momo sind mit von der Partie und singen laut im Duett:

Happy Birthday to you, Happy Birthday to you
Rockys Herrchen hat Geburtstag und das ganze Land,
ist außer Rand und Band.
Happy Birthday to you.

Na denn Prost auf ein neues, glückliches Jahr!
wünscht die Gertrud"

Gaaanz lieben Dank!

rocky