Asyl bei Herbert

"Asyl" bei Herbert in Nürnberg
(20.04. bis 25.04.2015)

Frauli hatte Anfang 2015 mit Patenkind Julia für den 18. bis 25. April eine AIDA Schiffsreise durch die Nordsee gebucht. Kurz vor Beginn der Reise hat dann die Oma gekränkuliert und musste in eine Zweibeinklinik und auf REHAhabiliTIERung (oder so ähnlich). Und zu allem Ungemach hatte auch Herrchen zu dieser Zeit sehr viel Arbeit außerhalb der Werkstatt. ICH wollte natüteltierlich nicht den ganzen Tag alleine bleiben. Das wäre mir viiiiiel zu langweilig gewesen. So hab ich meinen Zweibeinkumpel in Nürnberg angebellt und mich kurzerpfote bei ihm eingeladen. Eigentlich hätte er zu dieser Zeit arbeiten müssen aber für MICH hat er selbstbellend und foxlturboschnell Urlaub genommen. ;-) So muss das sein! ;-) 

Frauli ist jedenfalls am Samstag mit Julia abgereist...

Hier könnt ihr sie frühmorgens vor der AIDAcara in Kiel beäugen. 

Den Samstag und den Sonntag hab ich mich dann noch um Herrchen gekümmert. Das musste sein, weil er sonst heftige Rocky-Entzugserscheinungen bekommen hätte. Am Montag in aller Frühe hat er mich dann aber zu Herbert nach Nürnberg chauffiert. Klaro-klarini hab ich mich riiiesig gefreut und mein Zweibeinkumpel auch. Wir kennen uns ja schon seit meiner Welpenzeit, besuchen uns so oft es geht und in Nürnberg ist demgemäßerweis sowieso eigentlich schon mein zweites Zuhause. 

Frauli hatte jedenfalls einige Tage zuvor schon eines meiner Körbchen bei Herbert abgeliefert...

Für eine ganze Woche reicht mir ein Körbchen aber nicht und deshalb hat Herrchen noch ein zweites Schnarchplätzchen für mich mit nach Nürnberg genommen. Das ist dann immer - meiner Wünsche gemäß - zwischen Herberts Schnarchezimmer und Balkonien hin- und hergetragen worden.

*Zwinker-Zwinker*

Machts Euch gemütlich und beäugt meinen "Asylanten"-BerichtsBELLer

Montag

Als erstes waren Schnüffeleien auf meiner Bullerweise fällig!


Soweit war dort alles in bester Ordnung...


...und hurtig wurden auch die nötigen Markierungsarbeiten erledigt!


Wie bei jedem meiner Besuche war Herberts Zwinger für mich allerbestens vorbereitet...


Damit ich wegen meinem wehen Beinchen nicht ausrutschen kann ist alles mit Teppichen ausgelegt und selbstbellend liegen jede Menge Spielis für mich bereit!


Klaro-klarini gab es auch gleich ein lecker Frühstückchen!


Als nächstes hab ich mich mit Fröschi "befasst"...


...kurze Zeit später war es um ihn geschehen!


Danach war das morgendliche Groß-Gassi fällig!


Ich hatte bestes Wetter bestellt (kühl und sonnig)!


"Meister Lampe" war auch zugegen!


Gemütlicher Trapps vorbei am Spargelfeld!


Mit dem Läufchen war ich rundherum zufrieden!


Danach hab ich dann ein bisschen Herberts Teppich abgehört!


Probe-"Sitz" im Wohnzimmerkörbchen! Perfekt!


Frauli war übrigens derweil in Bergen (Norwegen)


Der erste Tag ist dann höööchst gemütlich zu Ende gegangen!

Dienstag

Frühmorgens war ich dann gleich wieder schwer beschäftigt!


Schließlich muss alles wohl geordnet sein!


"Muh-Kuh" hat da nix zu bellen!


Auch wenn sie im Hintergrund frech grinsen tut...


...bin ICH der Boss!


Beinchen vertreten beim Groß-Gassi 


Jaja, ICH und mein "Schatten"! ;-)


Unterwegs heißt es immer: Klappöhrchen seid wachsam!


Blümchen-Trapps


Wieder zurück hat Herbert dann Fraulis Grüßlis aus dem Breifkasten gefischt!

Mittwoch

"Wuff! Äy Herbert!"


"Foxlturboschnell her mit dem Gutzi!"


Weiter geht's...


...vorbei am Spargelfeld...


...da äugt schon einer! ;-)


So ein Läufchen macht auch schon frühmorgens durstig!


Rast


Ein Schlückchen Foxlschampus bei meinem Buddelbaum!


Aaaaaaaah! Herrlich!


Wohlfühlen auf Balkonien!


Hier in ich Fox, hier kann ich sein!


Kleiner Abstecher ins Wohnzimmer! Ob ich wohl ein Schlückchen Schweden-Schnaps nehmen sollte?


Ayayayay! Keine gute Idee am Vormittag!


Schnell raus aus der Sonne und ein Schnarchi im Wohnzimmer! ;-)

Donnerstag

*Grummel*...

...vor dem Gassi schlechte Nachrichten:

Fraulis Aida fährt an Göteborg vorbei ohne anzuhalten! Uuuunglaublich! Es war ein Treffen mit Rasmus, seiner mom & dad geplant und der Kapitän ist wegen ein paar Wellen direkt nach Kopenhagen durchgestartet! *Grummel* Wie ihr oben beäugen könnt war wirklich sehr schlechtes Wetter und die Wellen waren auch meterhoch! Frauli, Julia und die Göteborgers waren sehr traurig und Göran meinte, dass der Kapitän ganz sicher kein Wikinger gewesen ist! :-( 


Derweil in Nürnberg trübes Wetter und Zäune...beides kann ich nicht sonderlich leiden! Wuff!


...und müde bin ich auch noch! Naja...


...ICH werde mal...


...das Beste daraus machen...


...Erkundungen an alten Stammplätzen...

...Rückguck: mit MEINEM Herbert...

...war ich dort auch schon vor viiiielen Jahren (2007).


Verändert hat sich nicht viel und es gibt immer noch heftig was zu schnüffeln...


...hööööchts-interessant...


...und natürlich: ALLES MEINS!


Wenig später onLEIN! *Grummel*


AYAYAYAYAY! Heimweg versperrt! Hier konnte ich früher immer locker-lässig mein Beinchen heben...und nun...


...untergründliche Bauarbeiten...naja...


...immerhin wieder off-Lein! ;-) 
Mein Zweitrevier wird aber leider immer mehr verbaut...


...und das Wetter passt zu meiner Stimmung! :-(


Da träum ich dann lieber bei einem feinen Schnarchi von besseren Zeiten...


...auch des nächtens! ;-)
Hihi! Glaubt bloß nicht, dass meine Laune an diesem Tag ständig miesepeterisch war!
MITNICHTEN! Alles tu ich hier nämlich nicht verratuliern! ;-)  

Freitag

Warten auf das Groß-Gassi!


Erstmal auf meine Bullerwiese und weiter...


...in meinen Park!


Wie immer: Foxl-Zeitung lesen!


Natürlich "schreib" ich auch selbst meinen Beitrag! ;-)


Weiter geht's...


...was ist denn dort vorne los?


Rocky-Cam onLein!


Ahaaa! Zweibein-Zwerge auf großer Fahrt!


Da vorne bewegt sich noch etwas...


Zwei Langohren...


Vor einigen Jährchen hätten sie nicht so ruhig sitzen bleiben können! ;-) 


So ein Läufchen fordert seinen Tribut! Umgeplumpst in Herberts Küche!


Hmmm...er werkelt an unserem Computer!


Da werd ich mal ein Schläfchen halten!

Samstag

Hellwach am frühen Morgen!


Äy Herbert! Ich will spielen!


Herbert hat keine Chance! Gleich schnapp ich mir meine Muh-Kuh!


Nach wie vor eines meiner Lieblingsspielchen! Quietschies aus meinen Decken holen!  


Danach ein Läufchen durchs Revier!


ICH und Freddy


Gemeinsames Schnüffeln!


Das Frauli von Freddy! Herbert kennst sie gut. Sie unterhalten sich oft über uns Vierbeins!


Nachmittags auf Balkonien! Herrchen ist da um mich abzuholen.


Ich guck noch ein bisserle auf MEINE Bullerwiese.


Der Ausguck ist priiiima!


Wieder daheim in Rohr! Frauli ist wohlbehalten zurück und ICH muss gleich die Vollständigkeit meiner Quietschies an Herrchen melden! ;-)


Tja Vier- und Zweibeins! Ich hatte bei meinem Herbert eine ganz tolle Woche: Gassiläufchen, Spielen, Knuddeln, Schnarchen und natütelTIERlich jede Menge Fresschen und Leckerchen! Mein Urlaubs-"Asyl" hätte nicht besser sein können! Meinen Herbert hab ich allerbestens auf Trab gehalten und mein Besuch hat ihm auch viiiiiiiel Spaß und Freude gemacht! Pfote drauf! ;-) 
    

rocky