7. Geburtstag

Mein 7. Geburtstag (14.06.2009)

Dieses Jahr hatte ich richtig Glück. Mein Burzltag fiel auf einen Sonntag und noch dazu schien die liebe Sonne vom blauen Himmel so gut sie es nur konnte. Die äußeren Bedingungen für einen perfekten Tag waren also gegeben. Ich hab mich natürlich richtig arg darauf gefreut und konnte kaum schlafen. Ich bin schon richtig früh aus meinem Körbchen gehüpft um meine einzigen wichtigen Verpflichtungen an diesem Tag zu erledigen: Maggy zu Ihrem Burzltag gratubellen. Klein Maggy wurde ein Jahr jung.
Danach war "Warten auf Herbert" angebellt. Punkt halb 12 war er dann da. Ab hier belle ich jetzt mit pFoto-Unterstützung: 


Warten auf Herbert...


...das dauert...Hahni muss drunter leiden...


...er hat wahrlich nix zu krähen!


Yippiiiieeeeh! Herbert ist da!


Ran an die Schenkis!


Alles für MICH! 2 Pakete! WAU!


Hier könnt ihr sie mal so richtig von außen beäugen! TOLL!


...und das ist der Inhalt: Ne feine neue Körbchendecke und viele Leckerchen!
Naja, für ne Woche könnten die Gutzis gerade mal reichen! ;-))


...natürlich ein Quietschi (Känguh) und ein "Zerrknochen"


Der Knochen ist schwimmfähig und schmeckt fein nach Vanille!


Denkt bloß ncht, dass sei ein Zahnstocher...


...nönö! Ein feinguter Ochsenziemer!


Danach war etwas Hanteltraining angebellt!


Das macht so richtig Spaß!


Ein Hochgenuß sich im frischen Gras zu wälzen!


Hier könnt ihr mein Bauchi schaun!


Auf dem Weg zum Schwimmen! Davon gibts ein Filmchen, das aber ziemlich verwackelt ist und deshalb nicht schön anzuschaun ist! Da muss Herbert noch üben!


So seht ihr zumindest Familie Ente beim Baden!


Abends dann: Rein in Herberts Automobil und ab nach Nürnberg!


Leider durfte ich nicht selbst steuern!

Um 10 Uhr nachts waren wir in Nürnberg! Wir haben noch ein bissler geknuddelt und uns dann schnarchen gelegt!

Am nächsten Tag gings früh raus. Es war immer noch herrliches Wetter. Herbert hat sich an diesem Montag extra für mich frei genommen (ein weiteres Geburtstagsgeschenk von ihm)! Da kann ich mich wirklich nicht beschweren! WUFF!

15.06.2009 (Nürnberg)


Die Wiese bei Herberts Zwinger ist ein richtiger Dschungel geworden.


Dafür ist mein Park ordentlichst gepflegt!


ICH beim Wiesentrappsen!


Meinen Buddelbaum hab ich auch wieder mal besucht!


Naja, mein Revier in Nürnberg kennt ihr ja schon!


Hier kommen wir zu Herberts Brombeerstrauch.
Noch sind keine Früchte zum Naschen dran!


Ich erkunde derweil das Maisfeld!


Und hier das letzte Bildchen: Auf dem Weg nach Hause!

Abends haben mich dann Herrchen und Frauli bei Herbert abgeholt. Ich hatte zwei herrliche Tage und ich stand noch mehr als sonst im Mittelpunkt.

Von meinen allerbesten Freundinnen und Freunde hab ich etliche wunderschöne bildchenmäßige Burzltagsschenkis bekommen! Ganz lieben Dank nochmal dafür! Ich war wirklich "hin und wech"!


Von Maya Momo und Gertrud!
 

Prachtfox Rasmus hat mich auch nicht vergessen!



..und Wolle (Atzekutte), das Herrchen von Giny und Pepper hat auch Manolo nicht vergessen (klaro, er hat ihn ja auch "erfunden")!

Fazit:
Wer so liebe Kumpelienen und Kumpels hat, braucht sich keine Sorgen zu machen! 

Ja und zu guter letzt: Irgendwo hat mein Herbert dieses für mich leicht abgewandelte kleine Gedicht entdeckt und er meint, es passt ganz genau auf MICH. Ich find es wunderschön!

Für Rocky

Das Leben ist schon schwer genug
und häufig auch voll Lug und Trug!
Doch eine Hoffnung gibst auf Erden, 
Ein kleiner Wautz tuts oft mich lehren!

Vier Beinchen - eins oft mal mit Schmerzen,
Dein Wedeln ja es kommt von Herzen!
In Deinen Äuglein scheint die Sonne,
was will ich mehr, das ist ne Wonne!
  

rocky