14. Geburtstag

Mein 14. Geburtstag (14.06.2016)

Ayayayay! Volle 14 Jährchen auf dem Fell! So langsam werden meine Knochen müde aaaaber mein Köpfchen ist noch HELLWACH! ;-)
Als GentleFox tu ich deshalb auch nicht vergessen, dass an diesem Tag...

...auch...

...mein Schätzeke von der Reese Burzl feiern tut! ;-)
Darüber wird aber hier geBELLt: *Rüsselchens Tributseite*

Maggy - eine Kumpeliene aus alten Tagen feiert an diesem Tag auch Burzl - den ACHTEN! Ich hoffe es geht ihr gut!
 
Das Rinchen hat jedenfalls seinen Geburtstag auch tatsächlicherweis am 14. Juni gefeiert. Für mich ist ein Dienstag als Werktag für Feierlichkeiten aber äußerst ungeeignet. Frauli und Herrchen waren "auf Arbeit". Alleine mit Oma Gerda und meinem urlaubenden Nürnberger Zweibeinkumpel wollte ich nicht feiern. Also langer Beller kurzer Sinn: die Festivität wurde von MIR auf den folgenden Samstag angeBELLt. Logo hab ich auch allerfeinstes Sonnenwetter bestellt und ich war auch gut ausgeruht! So eine Burzltagsfeier ist nämlich bekanntermaßen eine durchaus anstrengende und aufregende Angelegenheit. Mein Beinchenproblem ist in diesem Jahr ein ganzes Stück schlechter geworden und ich muss deshalb auch auf Ausflüge in mein Nürnberger Zweitrevier verzichten. So schlimm ist das aber nicht, denn mein Herbert tut mich seither ganz oft besuchen. Klaro-klarini ist er deshalb auch pünktlichst eingetroffen:

Der Kofferraum von seinem Automobil war mit 3 riesigen Paketen FÜR MICH bestens gefüllt!
Eigentlich sind es sogar 4! Das Vierte kam direkt über meine liebliche DHL-Paketbotin Jutta (es war nämlich seeehr groß)! ;-) Jaja, die Jutta darf unbehelligt in MEIN Revier, weil sie IMMER ein Leckerchen für mich dabei hat! ;-) 


Wie üblich hab ich MEINE Pakete genaustens inspiziTIERt!


...und dem Herbert gebellt, dass MEINE Schenkis foxlturboschnell auszuladen sind! ;-)

Naja, Frauli hat aber ein Machtwort gebellt...

...und so musste ich noch ein bisserle warten! *Grummel*


Das Zweibeinfutter brutzelte derweil schon heftig auf dem Grill...


...der Tisch war gedeckt...


...und es wurde ordentlich gefuttert! ;-)


ICH hab mich dann mit Herrchen beschäftigt...


...Leckerchen aus seiner Hand rausholen...


...macht richtig viel Spaß!

Dann war es aber soweit!

Piccolos Burzelpaket war fällig! Er hat sich damit richtig viel Mühe gemacht!!! Das könnt ihr weiter unten dann noch beäugen!


Jedenfalls bin ICH mal wieder "ran wie Blücher an der Katzbach"! 


WAU! Jede Menge allerfeinstenstens eingepackte Schenkis!


Stück...


...für Stück...


...wurde alles ans Tageslicht befördert...


...und natürlich die Grüßlis von Picco und meinem unvergessenen Sternenkumpel Luigi beäugt!


Absolut fein gemacht und astrein gedichtet! ;-)


Jede Menge Quietschies und Leckereien! Suuuupi!


Heftig beschäftig war ICH! 


Das Geiertier musste dran glauben...


...und auch das Flugententier!


Erstmal beschnüffeln...


...sichern...


...und in passende Position bringen!


Das Seepferdchengetier wurde natürlich auch "getestet"!


Umkreisen...


...genaustens beobachtuliern!


;-) "Stunden später", war dann mal eine kleine Pause angebellt!


Ich musste ja auch mal nach meinen Gästen äugen!


Herbert war noch da! Eindeutig!


Da gab es dann gleich ein wohlfühliges Krauli! ;-)


Völlig klar, dass auch MEIN Bäuchlein gefüllt wurde! ;-)


Yammmmmiiiieh!


Rustikalspeisung im frischen Gras! :-)


Hinterher ein kräftiger Schluck Foxl-Schampus... 


...und meine Welt ist in Ordnung


Ein Schnarchi bei Herbert...


...so ging der Tag allerfeinstens zu Ende! Naja, nicht ganz...es gibt nur keine pFotos mehr! ;-)

Sonntag


Auch für den nächsten Tag hatte ich schönes Sonnenwetter bestellt und mein Geheimplan hat allerbestens funktioniert! Für einen  Drahti im 15. Lebensjahr ist EIN FEIERTAG natütelTIERlich nicht genug! ;-)
Ich hatte meinen Herbert nämlich soooo lang in BePfotung genommen bis es richtig dunkel war. Dann hat einige seiner Sachen im Haus übersehen (hihi, vielleicht braucht er auch ein Brille) und "musste" am nächsten Tag nochmal zu mir rausfahren!  


MEIN Geheimplan hat also gefunzt und ich hab richtig überrascht getan, als er wieder aufgetaucht ist! ;-) 


*GRINSBELL*!


ICH hab so getan als tät ich von nix wissen tun! Fraul, Herrchen und die Oma waren natütelTIERlich eingeweiht...


...und - wie ihr beäugen könnt - bestens vorbereitet! ;-)
So ging MEINE Feierlichkeit in Runde 2! ;-) 


Klaro-klarini nicht ohne...


...einen kräftigen Schluck frisch gezapften Foxl-Schampus! ;-)


So gestärkt wurde MEIN Revier beäugt...


...und ein entflohenes Flugentengetier...


...wieder gestellt...


...und für MICH zum Spielchen mit Herbert passend zurecht gelegt! Ihr könnt mir glauben! Er hat es nicht geschafft, Pfote dran zu legen! ;-) WUFF!


Danach war es dann Zeit für ein Wohlfühlkrauli von Frauli!


SIE ist MEINE absolute Nummer Eins!


Das zeig ich ihr immer wieder...


...und sie weiß das auch! ;-)


Öhrlikraul von ihr...


...ist einfach herrlich!


Kurz bevor ich es mir hier dann gemütlich gemacht hab, wurde Herbert von mir mal wieder in MEINEM Revier rumgeführt... 


...er hat Fraulis ganzen Stolz beäugt...


...und einige unserer Gäste!


Flattermänner sind bei uns auch höööchst willkommen!


Auch wenn einigen davon der Eingang zu den Luxusbehausungen wohl zu klein sind. ;-)


Omas kleiner Garten! Mein Herbert findet den ganz prima - mit Ausnahme der "Roten Bete".

Diese Abneigung ist sogar bis in das ferne Schweden vorgedrungen...

Mein Wikingerkumpel Rasmus tut ihn immer mal wieder mit "rötbeta-pFotos" aus Bäckhult ärgern! ;-)
Frauli und die Oma waren übrigens heftig überrascht, wie gut die Rote Bete im Hohen Norden gedeihen tut. Die eigene Zucht sieht dagegen nämlich ein ganzes Stück mikriger aus! ;-)

Genug GeBELLe über Gemüse!
Ich brauch das auch nicht und bin - wie es sich gehört - ein Drahti, der mit Gemüse nicht so viel am Fell hat! ;-)
Was ich aber brauchen tu sind Knuddeleinheiten:

MEINEN Herbert hab ich über viele Jahre allerbestens erzogen und er macht ALLES, was ICH belle! ;-) Pfote drauf! 
Hier ist es aber grad nicht sonderlich bequem! :-(


Für uns beide nicht!


Schon besser, für MICH! ;-)


Noch besser! :-)


Jaaaa, so ist es gut! :-))


Bauchikraulen ist ein Genuss! :-)))

Irgendwann am Abend sind mir dann aber doch...

...die Äuglein zugefallen! 
Es war ein richtig schööööönes Burzlwochenende!!!

Jede Menge Arbeit hat sich für mich, wie oben schon geBELLt, ein langjähriges und treues Kumpelrudel aus Weiterstadt gemacht! Viiiiel zu viel der Ehre! Ayayayayayay!
Der jüngste Spross des Rudels steht meinem unvergessenen Sternenkumpel in keinster Weise nach: Piccolo! Ich weiß auch ganz genau, dass Schlauauge Luigi mit seinem Regenbogen-Fernglas meine Burzlfeier genauestens beäugt hat! 

Lassen wir ihn mal bei der Arbeit bellen:
 

"Muss näher ran...


Wuff...ich ahne was...!


...am besten raufspringen!...


...und beäugen...


...ich werd 'nen Teufel tun...


...außer vielleicht...


...feine Sachen beschnüffeln!


Nix aber auch gar nix wird verraten...


Das gibt eine Überraschung zum...


...Burzeltag von meinem Oldiekumpel Rocky!


Muss nochmal schnüffeln, dass ich nix vergessen hab!"

Tja! Was soll man dazu bellen!
Picco hat das Paket am 09. Juni in mein Zweitrevier verschickt und ...

...am 10. Juni war es bei meinem Herbert!
Klaro-klarini hab ICH das alles schon gewusst! Schließlich ist Herberts Mail-, WÄ- und BELLEfon-Konto ein offenes Büchlein für MICH! ;-)
Was in dem Paket drin war habt ihr größtenteils beäugen können und ich hab heftigst Spaß damit! ;-) 

Hier könnt ihr noch einen Guck in MEINE Päckchen von Herbert werfen:

Leckerchen und meine heißgeliebten "Schälchen".
Zusammen mit dem "Vierten Jutta-Paket" bin ich die nächsten Wochen bestens versorguliert! ;-)
Pfote drauf! WUFF! 

Ein DICKES DANKESCHÖN für die Burzlmails und die BELLerchen in mein Pfotenbüchlein und per "WÄ"! 

Ganz besondere DANKulierung auch hierfür:

Aus dem "Hohen Norden" :



Picco hat sogar mehrmals geBELLt. Pünktlichst "Glocke 0" hat er mich an meinem Burzltag aus meinem Körbchen gebimmelt:






 

rocky