13. Geburtstag

Mein 13. Burzltag (14.06.2015)

Ayayayay: 
"So langsam aber sicher wirste ein "alter Knochen"!"
*Grummel* Stellt Euch vor! DAS hat mir der Herbert gebellt. Gaaanz still soll er mal sein: "SELBER!", bell ich da zurück! 
Naja, die Zeit ist nicht aufzuhalten und so ein bisserle hat er schon recht. Ich tu natütelTIERlich das Beste daraus machen. ;-)
Nachdem ich nach meiner letztjährigen Burzlfeier einige Zeit gebraucht hab um mich wieder zu erholen hab ich beschlossen, meine diesjährige Feierlichkeit in kleinerem Rudelrahmen abzuhalten. Was bedeutet, dass diesmal "nur" Frauli, Herrchen, Zweibeinkumpel Herbert und zeitweise die Oma dabei waren. Für meine sonntägliche Burzl-Sause hatte ich auch noch allerfeinstes Sonnenwetter bestellt und das wurde mir auch geliefert! Ich hab Frauli dann gebellt, wie die Festivität ablaufen soll und sie hat das im Großen und Ganzen prima vorbereitet und durchgeführt. Einige Kleinigkeiten haben mir nicht gepasst aber dazu später mehr! Gedauert hat die Festivität ganze 9 Stunden (von 12 Uhr mittags an, fast bis es dunkel wurde). Am 26.Juni hab ich dann nochmal heftig nachgefeiert. Der Grund dafür war die streikende Post und mein www-Kumpel Piccolo!
BeDANKulieren tu ich mich nochmal ganz arg bei all meinen Kumpelienen und Kumpels von denen ich Schenkis bekommen hab und die mir mit Bellerchen in meinem verflixten Pfotenbüchlen, per Mail oder via WhatsApp gratuBELLiert haben.

So, nun aber los mit der pFoto-Geschichte:


High Noon! Ein Kofferraum voller Schenkis!


Ich weiß ganz genau, dass das ALLES für mich ist!


Aus beinchenschonungstechnischen Gründen...


...hat mir Frauli diesmal geholfen, einen ersten Guck auf meine Schenkis zu werfen!
Nur mal so nebenbei gebellt: Das war natürlich nicht alles! Es kam noch ein Riiiiesenpaket von meinem Herbert. Davon gibt's aber leider keine pFotos! Frauli hat das Teil "schneller als foxlturboschnell" vor mir in Sicherheit gebracht! ;-)


Kurze Zeit später war jedenfalls (fast) alles für MICH bereitgestellt!


Ein Beutel mit frischen Quietschies! Yipppiiieh!


Auch ganz eindeutig! Da sind jede Menge Gutzis und auch mein Lieblingsfutter drin!


Mit den Päckchen hab ich mich dann später befasst...wegen meinem wehen Beinchen wurden sie diesmal von Frauli geöffnet.


Bevor ich dann doch noch ausgepackt hab: erstmal ein kräftiger Schluck Foxlschampus!


Nun aber los!


Ran an das Teil!


Nase rein!


...und Quietschie raus! Hihi! Seht ihr den entsetzten Guck?


Das Schnabeltier hat keine Chance!


Frauli war derweil fleißig!


Sie grillt für die Zweibeins und hat auch schon den Tisch gedeckt! 


ICH war natürlich auch schweeer beschäftigt!


Raus damit!


Pfote auf das Lecker!


Frauli tischt derweil auf und die Oma freut sich aufs Fresschen!


Also das hat Frauli priiiiima hinbekommen!


Herrchens Teller! Er hat heftig Hunger!


Hmmm...Das Ziemerlein...


...ist grad mal was für meinen hohlen Zahn!


Nach dem Mampfi ein bisserle Schnarchi!


Aber nicht lang...dann war Blümchenschnüffeln angebellt.


Leider blüht die Seerose in Fraulis Miniteich noch nicht!


Tja, wat mutt, dat mutt! Ich hab trotzdem alles im Guck!


Das ist inzwischen aus meinem Nobelschlafhäuschen geworden.


Herbert hatte inzwischen mein Pfotenbad mit kühlem Nass gefüllt!


Ich natürlich gleich rein mit dem "Rudelzuwachs"! 


Ob es ihm da auch so gut gefällt wie mir?


Äy Herrchen, komm mal rüber!


Zu zweit macht das plantschen nämlich...


...viiiiiel mehr Spaß!


Herrchen treibt auch immer irgendwelchen Unfug! Ayayayay!


Hihi! Pitschnass und ein bisserle müde!


Kaffeezeit für die Zweibeins!


Da sind jede Menge Erdbeeren bei Herbert vom Tisch gefallen! ;-)
Wo die gelandet sind könnt ihr Euch sicher denken!


*Grummel!* Frauli hat mir mein neues Quietschie abgenommen und es in unserer Holzschupfn versteckt.


"Äy Herbert, hilf mir mal! Ich komm nicht ran!"
Stellt Euch vor, aus angeblich rockyschonungstechnischen Gründen hat er mir nicht geholfen!


Naja, dann halt: "Schnarchen unter Palmen!"


Ein Äuglein hab ich aber trotzdem offen! Ich könnte ja etwas verpassen!


"ICH will spielen!"


Wieder keine Reaktion von den Zweibeins! Und DAS an MEINEM Burzltag! Sie meinten es wird heute nix übertrieben. Was bleibt einem da anderes übrig als das so hinzunehmen. Immerhin war kurze Zeit später Nachbarshundalarm!


Den bellenden Gassigängern hab ich natürlich mein Ziemerlein gezeigt!


Die waren vielleicht neidisch! ;-)


Das letzte Burzltagspfoto! Genüssliches schnabulieren am Abend!

Es war für mich und meine Zweibeins ein priiiima Tag und danach ging es mir auch richtig gut! Vermutlich hatten die Zweibeins mal recht als sie meinten: "Mit 13 nix übertreiben!"

Epilog

Wie ich Euch am Anfang schon gebellt hab, gab es am 23. Juni noch eine Nachfeierlichkeit für mich. Mein www-Kumpel Piccolo hatte rechtzeitig vor meinem Burzl ein Paket für mich geschnürt und zur Post gebracht! Die gelben Knilche haben aber gestreikt und so kam Piccos Schenki für mich erst 2 Wochen später an! Frauli war beschäftigt und ich hab das Päckchen natürlich erschnüffelt! Hier könnt ihr mal lesuliern, was sie dem Herbert gewhatsappt hat:
"War heimgekommen, Paket abgestellt und hab nur kurz in den Briefkasten schauen wollen....dann habe ich es schon gehört!"
Was sie damit gemeint habt, könnt ihr nun hier beäugen!


ICH, foxltuboschnell an die Tragetasche!


Gleich rein mit den Zähnchen!


Der Anfang war gemacht!


Kurz mal überlegen, wie es strategisch am besten weitergeht...


...und schon war das "Problemchen" gelöst!


Glückis von Picco gelesen und Nase rein!


"Äy Rabauke! Allerfeinstens gepfotet!" Du bist wahrlich ein würdiger Nachfolger von "meinem" Sternen-Lugi! Er ist "dort oben" bestimmt mächtig stolz auf Dich!


Der Rest war dann ne Kleinigkeit!


Yipppiiiieh! Ein neues Quietschie! 


Das Sterni muss gleich...


..."bearbeitet" werden!


Tja, hier könnt ihr beäugen dass ich wegen Piccolo nochmal Burzltag feiern konnte!
Ein Bellerchen noch für Picco: "Allerheißesten Dank für das tolle Prinzenpaket mit dem leckeren und quietschenden Inhalt!"

Hier noch einige schööööne pFoto-Grüßlis, die ich zu meinem Dreizehnten bekommen hab:

Gleich "vier-Pfoten hoch"... 




...von "meinen" Nordlichtern Maya, Momo und Frauli Gertrud

Aus dem "hessischen"...
 
...von "Kumpelchen-Naseweis" Piccolo!

Aus Schweden... 

von meinem Wikingerkumpel Rasmus

Ein Bellerchen noch zum Schluss:
Frauli fragt Herrchen Thomas und meinen Herbert immer mal wieder, ob ICH wohl ein schönes Foxl-Leben haben tu.
Warum tut sie MICH nicht mal fragen? Ich schlabbulier ihr meine Antwort tagtäglich, wenn sie ihr "Kussler" von mir bekommen tut! ;-)  

rocky